+4366488922001 office@struttinbeats.com

„School´s Out V” powered by Sony Ericsson, Volksbank NÖ Süd und der Gemeinde WN im Stadtpark in Wiener Neustadt

Am 1. Juli 2011 wird zum fünften Mal in Folge das „School´s Out“ im Stadtpark von Wiener Neustadt gefeiert. Durch die tatkräftige Unterstützung der Gemeinde Wiener Neustadt sowie Sony Ericsson und der Volksbank NÖ Süd ist auch heuer die Schulschlussparty im Stadtpark gesichert. Wie auch in den letzten Jahren gibt es wieder viel Action, Spaß und Unterhaltung.

RUBAJACK SoccerTournamentanmeldung läuft bereits:

Alt bewährt und actionreich ist das RUBAJACK Soccer Tournament. Mit speziellen Regeln (z.b.: Gurkerl- oder Kopfballtore zählen doppelt) und dem einzigartigen Spielfeld (Rundungen, Tore stehen vor der Bande) sind dem kreativen Spiel keine Grenzen gesetzt. Zu gewinnen gibt es – wie bereits in den Jahren – Handys von Sony Ericsson.

RUBAJACK Speedbadminton und Volleyball:

Neben Volleyball ist auch Speedbatminton das erste Mal mit an Bord. Die neue Form des üblichen Badminton bietet mehr Speed und Action. Kein Netz und eine abgeänderte Spielfläche ist hier die Innovation.

Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung:

Für Grooves, die das Tanzbein in reger Bewegung halten, sind die DJ-Formationen „StruttinBeats“ und „SouthUrban“ mit von der Partie. Weiters wird der HipHopAct von „Symbiotika“ die Trommelfelle in Schwingung halten. Bodenakrobatik und totale Körperbeherrschung, bei dem das eine oder andere weibliche Herz schneller zu schlagen beginnt, wird von den Tricker dargeboten. Um die eigene Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen, kann man sich beim Bierkistenklettern versuchen. Damit der ferienreife Körper den letzten Schliff Schönheit bekommt gibt es heuer erstmals eine Bodypainting und Airbrushtattoo Station.

Chillen mit Speis und Trank:

Die beliebte ChillOutZone ist wie gewohnt mit Liegedecken, Sonnenschirme und chilligen Stühlen ausgestattet. Weiters gibt es wieder gratis Mineralwasser und Kornweckerl vor Ort zum Erfrischen.

Click on the button to load the content from maps.google.at.

Load content


Größere Kartenansicht